Kirchengemeinderat

Der Kirchengemeinderat (KGR) wird von den Gemeindegliedern für jeweils sechs Jahre gewählt und arbeitet ehrenamtlich.

Am 27. November 2016 wurde ein neuer KGR gewählt, der im Januar 2017 seine Arbeit aufnahm.

Unserem Kirchengemeinderat gehören an: Eva Dankwarth, Thomas Hintze, Antje Holz, Dorothea Luckfiel, Lutz Schmitt, Lydia Schwarz, Ralf Weisswange

Der KGR ist das Leitungsgremium der Kirchengemeinde und für alle Fragen des gemeindlichen und geistlichen Lebens verantwortlich. Er stellt Mitarbeiter ein und verwaltet die Finanzen der Kirchengemeinde. Durch die Nordkirchen-Fusion am 27. Mai 2012 ist die Verfassung der Kirche geändert worden. Das vorher Kirchenvorstand genannte Gremium nennt sich nunmehr Kirchengemeinderat. Die Grundstruktur von Zuständigkeiten und Verantwortlichkeiten bleibt erhalten.

Der KGR bildet Ausschüsse, die wiederum beratend für den KGR tätig sind. In diesen Ausschüssen können auch Gemeindeglieder mitarbeiten, die nicht dem KGR angehören.